Übersicht    weiter

Namibia 2011 -02 von Edgar B.

Namibia 2011 -02

Köcherbaum im Garas Kokerboom park




-----------------
Dienstag 03.05.2011

Erfrischt wachen wir um 06:00 Uhr auf, duschen, Koffer packen und anziehen. 07:00 Uhr Frühstück. Wir verabschieden uns von Grellmanns und los geht’s Richtung Keetmanshoop. Hinter Rehoboth in der Region Hardap, also ca. nach 150 Kilometer, machen wir eine kleine Rast am Straßenrand und verzehren Carmens Lunchpakete. Die B1 ist eine eintönig, geradeaus führende Asphaltstraße. Wir sehen ein paar Paviane und Vögel, wie Gabelracke, Singhabicht und Marabu.
22 Kilometer nördlich von Keetmanshoop fahren wir zum Garas Kokerboom park.
Der ist nicht so überlaufen wie die Farm Gariganus und die Eintrittsgelder kommen den umliegenden Familien zugute. Spektakuläre Landschaft in der diese Bäume stehen – Bäume ist ja eigentlich nicht korrekt es sind Aloe dichotoma.
Das Wetter hat gerade noch so mitgespielt, eine Gewitter- Regenfront kam seitlich vom Fish-River auf uns zu, dadurch wurde das Licht phänomenal. Dann fahren wir zu unserem Hotel in Keetmanshoop. Nach einigem Suchen hat Alex dann das Hotel gefunden und wir checken ein. Es ist zwar ein anderes Hotel, als in unserer Reisebeschreibung steht, aber es ist ok. Das Abendessen nehmen wir in der Central Lodge ein – ein sehr gutes Oryx-Steak. Der Absacker wird in unserem Hotelzimmer eingenommen und dann ab ins Bett.


zu diesem Foto in der fotocommunity mit 9 Kommentaren

©  24.06.2002  Alle Rechte an den Bildern bei Edgar B.